1.     Vertragsgegenstand

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen in Form von Beratung und sonstigen Tätigkeiten der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen für ihre Kunden, soweit im Einzelfall nicht etwas anderes zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist oder von den Parteien nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wird.

2.     Vertragsabschluss

Die Zustimmung zu diesen AGB erfolgt durch Unterzeichnung der Checkliste (PDF), einer schriftlichen Offerte, durch ausdrückliche oder konkludente Annahme einer Auftragsbestätigung oder durch Bezahlung einer Rechnung.

3.     Allgemeiner Inhalt des Vertrages

Gegenstand des Vertrages sind die im Einzelfall vereinbarten und von der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen auszuführenden Tätigkeiten. Die vorliegenden AGBs sind ebenfalls Vertragsbestandteil.

4.     Leistungen der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen

Der Kunde wählt die von der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen zu erbringenden Dienstleistungen aus dem im Zeitpunkt der Inanspruchnahme bestehenden Leistungsangebot aus. Das aktuelle Leistungsangebot ist jeweils auf der Webseite der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen beschrieben. Für den Leistungsumfang sind jeweils die im Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Dienstleistung geltenden und auf der Webseite der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen publizierten Produktbeschreibungen massgebend.

Die von der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen erbrachten Dienstleistungen sind für die Steuerbehörden rechtlich nicht bindend, und mit ihnen sind keine Garantien oder Zusicherungen verbunden, dass die Steuerbehörden der Meinung oder Ansicht der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen zustimmen. Die Firma HETAX Herzog Finanzberatungen übernimmt keine Verantwortung für Fragen hinsichtlich Rechnungslegung.

Mit der Unterzeichnung der Unterlagen anerkennt der Kunde, dass es sich um die definitive Version des Arbeitsauftrages handelt und dass der Kunde damit einverstanden ist.

5.     Mitwirkung des Kunden

Kunden haben ohne besondere Aufforderung rechtzeitig alle Informationen und Unterlagen, die für eine ordnungsgemässe Erbringung der Leistungen erforderlich sind, der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen entweder per E-Mail oder per Post zukommen zu lassen. Die Firma HETAX Herzog Finanzberatungen, darf davon ausgehen, dass die überlassenen Unterlagen und erteilten Informationen sowie erfolgte Anweisungen richtig und vollständig sind.

6.     Verschwiegenheit

Die Parteien verpflichten sich, über alle vertraulichen Informationen Stillschweigen zu wahren, von denen sie anlässlich oder in Zusammenhang mit der Entgegennahme oder Erbringung von Leistungen im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses Kenntnis erlangen. Als vertraulich haben alle Daten über Tatsachen zu gelten, die zumindest in ihrer konkreten Anwendung im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht allgemein bekannt oder nicht öffentlich zugänglich sind. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe von vertraulichen Informationen zur notwendigen Wahrung berechtigter eigener Belange, soweit die jeweiligen Dritten einer gleichwertigen Verpflichtung zur Verschwiegenheit unterliegen. Die Verpflichtung zur Verschwiegenheit besteht über die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus fort. Die vorstehende Verpflichtung hindert die Firma HETAX Herzog Finanzberatungen nicht zur Ausführung von gleichen oder ähnlichen Aufträgen für andere Kunden unter Wahrung der Verschwiegenheit.

7.     Zahlungsbedingungen

Rechnungen der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen, sind innert 30 Tagen nach Erhalt ohne Abzüge zu bezahlen, sofern nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungenen vereinbart wurden. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 5% und ab der zweiten Mahnung zusätzlich eine kostendeckende Mahngebühr in Rechnung gestellt. Befindet sich der Kunde mit der Bezahlung von Rechnungen in Verzug, ist die Firma HETAX Herzog Finanzberatungen zudem berechtigt, ihre Leistungen ohne vorgängige Mitteilung auszusetzen.

8.     Haftung

Die Firma HETAX Herzog Finanzberatungen haftet für eine absichtliche oder fahrlässige Verletzung ihrer Verpflichtungen. Für die fahrlässige Verletzung ihrer Verpflichtungen ist die Haftung soweit gesetzlich zulässig, auf maximal das Doppelte des Honorars für den betroffenen Auftrag beschränkt.

9.     Beendigung

Das Auftragsverhältnis endet grundsätzlich durch Erfüllung der Dienstleistung. Der Vertrag kann von beiden Parteien jedoch jederzeit schriftlich mit sofortiger Wirkung oder auf den Ablauf eines bestimmten Datums ordentlich gekündigt werden. Im Falle der ordentlichen Kündigung des Vertrages hat der Kunde die bis zum Zeitpunkt der Vertragsbeendigung erbrachten Leistungen zu bezahlen, inklusive allfälliger Auslagen. Zudem ist die Firma HETAX Herzog Finanzberatungen vom Kunden völlig schadlos zu halten.

10.  Diverse Bestimmungen

10.1 Erfüllungsort

Erfüllungsort für sämtliche von der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen erbrachten Leistungen, ist das Geschäftsdomizil der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen.

10.2 Vorbehalt

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

10.3 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertrag untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslich zuständig für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für den Sitz der Firma HETAX Herzog Finanzberatungen zuständige Gericht, soweit nicht ein anderes Gericht aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften ausschliesslich zuständig ist.